Schlendermeile 2017 in Panketal

Schlendermeile 2017 in Panketal

Wie jedes Jahr findet auch 2017 die Schlendermeile statt als regionales Event statt. Firmen und Vereine aus Zepernick und Schwanebeck stellen sich den Panketalern vor. Die Meile ist wie immer auf der Schönower Straße vom Dorfanger/ Kirche bis zu LEO´s Restaurant. Vom kulinarischen Stand über Softeis und lokale Verbände , Vereine und Panketaler Firmen ist alles vorhanden. Die Veranstaltung beginnt am 17.06.2017 um 14 Uhr und wird traditionell durch die Trombösen eröffnet. Im Anschluß eröffnet der Bürgermeister offiziel die Schlendermeile. Ein Bühnenprogramm mit dem Tanzensemble der Grundschule Zepernick, eine Modenschau und das Aktionstheater Kamaduka runden das ganze ab. Ab 16.15 Uhr spielen die PoorBoys – Rock’n’Roll & harter Beat auf der Bühne. Abends trifft sich dann ganz Panketal auf dem Feuerwehrgelände zum Tanz.

Grundbuchamt Panketal

Grundbuchamt im Amtsgericht von Bernau

Das Grundbuch ist ein öffentliches Register, in welchem die Grundstücke, grundstücksgleichen Rechte, die hieran bestehenden Eigentumsverhältnisse und die damit verbundenen Belastungen verzeichnet sind.

Grundbücher – sofern vorhanden – werden weltweit von Behörden oder sonstigen staatlichen Stellen nach bestimmten Regeln geführt. Sie sind ein mehr oder weniger vollständiges Verzeichnis aller in einem Bezirk vorhandenen Grundstücke. Nach § 3 Abs. 1 Satz 1 GBO erhält in Deutschland jedes Grundstück im Grundbuch eine eigene Stelle, die als Grundbuchblatt bezeichnet wird. Dieses Grundbuchblatt ist für das darin verzeichnete Grundstück das Grundbuch im Sinne der materiell-rechtlichen Vorschriften des BGB (§ 3 Abs. 1 Satz 2 GBO). So verlangt § 873 Abs. 1 BGB, dass für den Grundstückskaufvertrag, zur Belastung eines Grundstücks mit einem Recht sowie zur Übertragung oder Belastung eines solchen Rechts die dingliche Einigung des Berechtigten und des anderen Teils über den Eintritt der Rechtsänderung und die Eintragung der Rechtsänderung in das Grundbuch erforderlich ist. Als Grundbuch ist hier konkret das von der Rechtsänderung betroffene Grundbuchblatt zu verstehen. Nach § 4 GB-Verfügung besteht jedes Grundbuchblatt aus der Aufschrift, dem Bestandsverzeichnis und drei Abteilungen. Ein Buchungszwang sorgt für die Eintragungspflicht sämtlicher Grundstücke, nur die öffentlichen Zwecken dienenden Grundstücke („buchungsfreie Grundstücke“) sind hiervon ausgenommen (§ 3 Abs. 2 GBO).
Grundbücher sollen diese Eigentums- und Rechtsverhältnisse an Grundstücken registrieren und offenlegen, damit wesentliche Vermögensbestandteile wie Grundstücke den hieran Interessierten publik gemacht werden können.

Das Grundbuch von Panketal wird vom Grundbuchamt im Amtsgericht Bernau geführt.

Das Amtsgericht Bernau bei Berlin ist eines von 24 Amtsgerichten in Brandenburg und ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Es befindet sich in der Breitscheidstraße 50 in Bernau bei Berlin.

Für die Einsicht in ein Grundbuch müssen Sie Ihr berechtigtes Interesse darlegen. Dabei ist Kaufinteresse allein nicht ausreichend. Für die Grundbucheinsicht wenden Sie sich an unsere Publikumsgeschäftsstelle im Grundbuchamt.

Ansprechpartner: Frau Mittenzwei

Breitscheidstraße 50
16321 Bernau bei Berlin
Telefon: 03338 / 70 80

oder

Katasteramt Eberswalde

Poratzstr. 75
16225 Eberswalde
Telefon:    03334 2530

Müll Entsorgung in Panketal

Müllentsorgung Termine Panketal

Bitte folgen Sie den Anweisungen im unten stehenden Link, um die Entsorgungstage für die unterschiedlichen Abfallbehälter zu erfahren. Ist Ihre Adresse nicht in der Auswahl aufgeführt, erhalten Sie über Frau Adam Auskunft, Sie ist Kundenbetreuerin für Panketal  von der Barnimer Dienstleistungsgesellschaft (BDG).

Kundenbetreuerin Frau Adam
Telefon 03334 5262028

Änderungen der Leerungstage durch Feiertage sind eingearbeitet.  Bitte beachten Sie: Obwohl die Leerungstage für ein Jahr im Voraus angegeben sind, kann es aufgrund von Tourenüberplanungen auch im laufenden Jahr noch zu Änderungen kommen!

Entsorgungstermine

Sie haben die Möglichkeit, sich alle Termine als Jahresliste anzeigen zu lassen und einen Jahreskalender als PDF zu erstellen. Sie können auch die Termine auch via iCal in Ihr Kalender einspielen.

Gemeinde Panketal

Panketal ist eine Gemeinde im Süden des Landkreises Barnim in Brandenburg direkt an der nördlichen Stadtgrenze Berlins.

Die Gemeinde Panketal liegt auf der eiszeitlich gebildeten Barnimhochfläche und wird dem Niederbarnim zugerechnet. Die höchste Erhebung des Gemeindegebiets wird auf dem Gehrenberg mit 93 m ü. NN erreicht. Die namensgebende Panke, ein Nebenfluss der Spree, durchquert die Gemeinde von Bernau kommend und prägt sie ebenso wie der Bach Dranse. Die Bebauung der Ortsteile Schwanebeck und Zepernick geht fließend in die des Berliner Ortsteils Buch über.

Schwanebeck mit den Wohnplätzen                        

Friedrichshof
Kolonie Alpenberge
Kolonie Gehrenberge
Neu-Buch
Neu Schwanebeck
Schwanebeck-West
Zepernick mit den Wohnplätzen
Röntgental
Hobrechtsfelde

Panketal entstand am 26. Oktober 2003 aus dem Zusammenschluss der bis dahin selbstständigen Gemeinden Schwanebeck und Zepernick.
Die amtsfreie Gemeinde ist Rechtsnachfolger des Amtes Panketal, das am 2. September 1992 gegründet und im Zuge der Gemeindegebietsreform schließlich am 26. Oktober 2003 aufgelöst wurde. Es bestand aus den Gemeinden Schönow, Ladeburg, Börnicke, Rüdnitz, Lobetal, Zepernick und Schwanebeck.

Bürgermeister:

Seit dem 16. November 2003 übt Rainer Fornell (SPD) das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Panketal aus. In der Wahl vom 11. September 2011 wurde er mit 64,8 % der gültigen Stimmen für weitere acht Jahre im Amt bestätigt.

Wappenbeschreibung:

„In Grün eine durchgehende goldene Steinbrücke unter deren Bogen ein linksgewendeter, schwarz-bewehrter silberner Schwan auf goldenen Wellen schwimmt; drauf eine silberne Eiche mit goldenen Eicheln, rechts vom Stamm begleitet von einem goldenen Wagen- und links von einem goldenen Eisenbahnrad

 

 

Seite „Panketal“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 11. Februar 2017, 21:13 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Panketal&oldid=162545468 (Abgerufen: 12. Februar 2017, 22:52 UTC) Lizenz: CC-by-sa-3.0

Grundstückspreise im Landkreis Barnim

Grundstückspreise im Landkreis Barnim

Welche Preise wurden für ein Baugrundstück in ausgewählten Gebieten des Landkreises gezahlt, auf dem ein Einfamilienhaus (freistehend oder Doppelhaushälfte) errichtet werden kann? Diese Preise wurden vom Gutachterausschuss im Landkreis Barnim mit Stichtag 31.12.2015 ermittelt.

  • Ahrensfelde, Ortsteil Ahrensfelde 100 – 115 €/m²
  • Bernau (nur Stadtgebiet) 65 – 110 €/m²
  • Biesenthal (nur Ortslage) 37 – 55 €/m²
  • Amt Britz-Chorin-Oderberg 9 – 32 €/m²
  • Eberswalde (nur Stadtgebiet) 31 – 75 €/m²
  • Amt Joachimsthal/ Schorfheide 5 – 30 €/m²
  • Panketal 75 – 150 €/m²
  • Schorfheide, Ortsteil Finowfurt 32 – 65 €/m²
  • Wandlitz, Ortsteil Wandlitz 50 – 105 €/m² (ohne Wassergrundstücke)
  • Werneuchen (nur Ortslage) 35 – 70 €/m²

Die Richtwerte für Ackerland liegen im Berliner Umland bei 1,00 €/m² und im Weiteren Metropolenraum (ohne Bereich Oderberg) bei 0,85 €/m².

Der für Grünland ermittelte Wert beträgt 0,75 €/m² und der für Wald (inklusive Aufwuchs) 0,55 €/m²

Teile doch unsere Seite