Mietpreisbremse auch in Panketal

Mietpreisbremse auch in Panketal

Die Mietpreisbremse soll dafür sorgen, das Wohnungen zur Miete bezahlbar bleiben, so auch in Bernau und Panketal. Ab dem 1.06.2015 gilt das Gesetz zur Mietpreisbremse von Wohnungen bei Neu- und Anschlußvermietung. Es sieht vor, dass die Miete maximal zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen darf. Die Gebiete werden vom Land Brandenburg festgelegt. Von den Gesetz ausgenommen sind Neubauten und umfangreich sanierte Wohnungen. Bei bestehenden Mietverträgen kann der Vermieter die Miete innerhalb von drei Jahren um maximal 20 Prozent erhöhen. Die Mieterhöhung ist aber durch die Höhe der ortsüblichen Vergleichsmiete begrenzt.

Woher erfahre ich die Vergleichsmiete?

Die Vergleichsmiete gibt es im Mietspiegel, Auskünfte aus Mieterdatenbanken und aus einem Gutachten von einem Sachverständigen. Die Vergleichsmiete für Panketal liegt bei 7,87 €.

Sie brauchen einen Mietspiegel dann rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin.

 

Teile doch unsere Seite